Mettmann-TV.de - Mettmann, den 18. September 2020
Ein herzliches Dankeschön an den Bauhof Mettmann.
Nach kurzer Kontaktaufnahme mit dem Bauhof nahm sich das
kompetente Team die Aufarbeitung und Pflege des Kreisverkehrs am Goldberg vor.
Die Anwohner bedanken sich!
Ulrich Bergmann sen. & Nachbarschaft Stadtwald/Goldberg bei Facebook

Mettmann, 18.09.2020
Kurzfristig wird der Pächter von Pavi's Büdchen am Goldberg wechseln. Er wird dann am S-Bahnhof ein neues Geschäft öffnen. Ein Nachfolger ist wohl schon gefunden. Wie findet ihr ein Büdchen vor Ort? Kauft ihr dort?
Update: es soll wohl ein Geschäft für "polnische Spezialitäten" dort hinein.
Der 3. Pächter in 4 Jahren, wir erinnernern uns. Lesen sie weiter!

Radwandern mit dem RV Edelweiß 
Die Radwanderer vom RV-Edelweiss-Mettmann fahren jeden Mittwoch, Sonntag und an
manchen Feiertagen mit einem ortskundigen Wanderführer. Es wird die Tour mit Besuch von
Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und zeitlicher Länge besprochen. Eine Einkehr ist immer vorgesehen,
um das gemütliche Beisammensein oder technische Fragen zu erörtern. Spaß, Wohlbefinden mit Sportlichkeit
stehen im Vordergrund.Ist eine Steigung zu steil, wird auch schon mal abgestiegen (wir sind ja die Radwanderer).
Geselligkeit und Freude am Fahren stehen im Vordergrund.Jeder, der ein verkehrstaugliches Fahrrad oder auch Pedelec besitzt, ist willkommen.

Treffpunkt ist am Jubiläumsplatz. Sonntags um 10.00 Uhr, am Mittwoch um 17.00 Uhr am Jubiläumsplatz
In der Winterzeit (Anfang Oktober bis Ostern) mittwochs schon um 14.00 Uhr.
 
Euer Horst - Fachwart Radwanderer
horst.mettmann@googlemail.com

Diskussion mit den Bürgermeister-Kandidaten im  Wyndham Garden Hotel in Mettmann.
Gesellschaft Verein zu Mettmann  war der Träger dieser Veranstaltung.
Hier geht es zum Pressebericht der Rheinischen Post Düsseldorf

Für alle, die im Stadtwald und am Goldberg wohnen, gibt es eine neue und eigene Facebook-Gruppe. Wir wollen bemüht sein, Veranstaltungen zu planen, Ideen auszuhecken und Nachbarschaft zu stärken. Ich möchte mich für die Nachbarschaft engagieren. Zahlreiche Mitstreiter sind dabei. Kommt zahlreich als Anwohner gerne dazu:
   
© Mettmann-TV