Monheim am Rhein. Der Monheimer Schiffsanleger ist eingeweiht. Am Donnerstag, den 28.09.2017 durchschnitten Landrat Thomas Hendele und Bürgermeister Daniel Zimmermann gemeinsam das Band zur Freigabe der imposanten Landebrücke, die nun 70 Meter in den Rhein hineinragt.
Gut 350 Gäste, darunter auch Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Baufirmen, von Reedereien und Tourismusverbänden, Ehrenbürgermeisterin Ingeborg Friebe sowie die beiden Ehrenringträger Martin Brüske und Karl König und zahlreiche Monheimer Ratsleute feierten an Bord der MS Loreley diesen besonderen Moment, den auf Einladung der Stadt auch über 150 Bürgerinnen und Bürger miterleben durften.
Am Rheinstrom-Kilometer 714 können ab sofort selbst die größten Fluss-Fahrgast- und Hotelschiffe bis zu einer Gesamtlänge von 135 Metern anlegen. Zudem haben am neuen Anleger die Monheimer Ausflugsfähre "Piwipper Böötchen" und die Einsatzboote von Feuerwehr und DLRG ihren festen Platz am heimischen Rheinufer gefunden. Die Gesamtkosten für das Projekt lagen bei rund 1,4 Millionen Euro.

15. Histo-Neandertal und erster Mettmanner Oldtimer Tag.
Am 16.9.2017 möchte der Mettmanner Automobilclub in alte Zeiten versetzen und Mettmann  zur Oldtimerstadt machen.
Für die 15. Histo-Neandertal hat der Club mit über neunzigjähriger Tradition einige Neuigkeiten und Highlights für die Teilnehmer. Die Histo-Neandertal bietet eine ca. 130km lange, landschaftliche schöne und oldtimergerechte Strecke durch das Bergische Land. Histo-Neandertal, nicht nur Oldtimer sondern auch Youngtimer sind willkommen.
Im Rahmen des ersten Mettmanner Oldtimertages besteht erstmals die Gelegenheit die Fahrzeuge auf dem historischen Mettmanner Marktplatz zu präsentieren.
Histo-Neandertal und erster Mettmanner Oldtimertag - 16. September 2017

Alle interessierten Bürger waren recht herzlich zum Quartiersspaziergang über den Goldberg eingeladen. Man traf sich Montag, den 5.09.2017 um 10.00 Uhr vor dem Begegnungszentrum der DRK Kreisverband Mettmann, Bahnstraße 55. Der 90 minütige Spaziergang ging durch das Gebiet Goldberg, Stadtwald bis zum Friedhof und sollte Eindrücke über positive oder negative Veränderungen vermitteln, die vom DRK dokumentiert wurden. Danach wurden alle Teilnehmer bei einer Tasse Kaffee zur regen Diskussion eingeladen.

Update!!
Der Mettmanner-Automobil-Club im ADAC war auch dabei.
Die mittlerweile 41. Auflage des traditionsreichen Mettmanner Volksfestes wurde am 1. September um 19.30 Uhr offiziell durch Bürgermeister Thomas Dinkelmann eröffnet. An insgesamt 25 Heimatfest-Buden präsentieren sich zahlreiche Mettmanner Vereine, auf der Showbühne hat es ein abwechslungsreiches Programm geben.

Update - Stand der Bauarbeiten 26.09.2017
Am 12. Juni 2017 haben in der Breite Straße Bauarbeiten begonnen, um die geplante sogenannte Netztrennung in Mettmann zu realisieren. In der ersten Phase der Umsetzung dieses Verkehrskonzeptes werden Talstraße, Breite Straße und untere Johannes-Flintrop-Straße umgestaltet.
Ein Film von Helmut Hinterthür

   
© ALLROUNDER